Home Tessin Evergreen – «Die Stimmung in der Garderobe war wie an einer Beerdigung»:...

Evergreen – «Die Stimmung in der Garderobe war wie an einer Beerdigung»: Marc Schneider erinnert sich an den Abstieg und die Krawalle 2008 im Stadion Espenmoos

15
0

«Die Stimmung in der Garderobe war wie an einer Beerdigung»: Marc Schneider erinnert sich an den Abstieg und die Krawalle 2008 im Stadion Espenmoos

Marc Schneider wurde 2008 im Abstiegskampf vom FC Zürich nach St.Gallen geholt. Am Saisonende stieg er mit den Grün-Weissen ab.

Marc Schneider (links) 2008 in einem Heimspiel im ausverkauften «Espenmoos» in einem Kopfballduell mit einem YB-Spieler. Der Berner Oberländer wechselte später zu den Berner Young Boys.

Marc Schneider (links) 2008 in einem Heimspiel im ausverkauften «Espenmoos» in einem Kopfballduell mit einem YB-Spieler. Der Berner Oberländer wechselte später zu den Berner Young Boys.

Bild: Ralph Ribi

Es war eine turbulente Zeit beim FC St.Gallen, als Marc Schneider vom FC Zürich in die Ostschweiz wechselte. Trainer war der Bulgare Krassimir Balakov. Er hatte René Weiler abgelöst, der die Mannschaft interimistisch coachte, nachdem der Vorstand Rolf Fringer im Herbst 2017 entlassen hatte. Der Traditionsverein war akut vom Abstieg in die Challenge League bedroht, während im Stadtwesten das neue Stadion fertiggestellt wurde.

Quelle